Zur Geschichte des Hauptvereins:

Der Mannheimer Fußballclub 1908 Lindenhof e.V. wurde am 21.3.1908 gegründet.

Die erste Platzanlage befand sich etwa hinter dem jetzigen Standort der Firma John Deere, wo heute die Windeckstrasse verläuft.
Nach Zuweisung des neuen Geländes etwa 1920 beim ehemaligen Lindenhöfer Gaswerk - alten Mitgliedern noch als "Kucheblech" (wegen der Beschaffenheit und Farbe des Platzes, dieser wurde mit ca. 400 Waggons Koksschlacke vom Gaswerk in Eigenarbeit erstellt) - in Erinnerung, erfolgte der Umzug etwa 1933 auf die "Schäferwiese", dem heutigen Standort am Promenadenweg, mitten in Mannheims "grüner Lunge", wunderschön am Waldpark gelegen.

 

nächsten Termine:

   

 

27.10.2019 09:00 11.Spieltag Auswärts gegen SV Waldhof 3

03.11.2019 09:30 12.Spieltag Heimspiel gegen SV Harmonia Waldhof

10.11.2019 10:00 13.Spieltag Auswärts gegen FC Türkspor Mannheim

 

Zur Geschichte des der Privatmannschaft:

Im Jahr 1958 stieg die 1.Mannschaft des MFC 08 Lindenhof in die B-Klasse ab.
Diesen Abstieg nahmen einige der älteren Spieler zum Anlass der Jugend Platz zu machen.
Sie wollten jedoch weiter wettkampfmäßig Fußball spielen, weshalb sie zu dem Entschluss kamen, eine Privatmannschaft zu gründen.

Im 8.Mai 1958 unterschrieb der damalige Vorstand das Gründungsprotokoll und somit war die Privatmannschaft Blauweiß 08 ins Leben gerufen.

 Offizieller Name:        „Blauweiß 08 Mannheim-Lindenhof“. 

Von der Saison 1958/1959 an nimmt die Blauweiß an der Spielrunde für Privatmannschaften im Fußballkreis Mannheim teil.

Als einziger Verband hat Mannheim die Privatmannschaftsrunde mit Sonderstaffel, A, B, C –Klasse hervorragend organisiert. Aber schon vier Jahre später war man aus der C-Klasse in die A-Klasse aufgestiegen. Fünf Jahre wurde diese Klasse gehalten. 1968 stieg die